Retroreflektierende Folie
Schake-Wissen

Retroreflektierende Folie

Eine Folie wird als retroreflektierend bezeichnet, wenn das Material auftreffende Lichtwellen zurückwirft und somit einen reflektierende Effekt erzeugt. retroreflektierende Folie wird z.B. vielfach in der Verkehrssicherung eingesetzt, um Baustellen gut sichtbar abzugrenzen und abzusichern, oder auch um Verkehrsschildern die nötige Sichtbarkeit zu geben, mit dem Ergebnis den Straßenverkehr möglichst sicher zu gestalten. Es gibt unterschiedliche Reflextionsklassen, die je nach geltender Vorschrift unterschiedlich anzuwenden sind.

« Zurück zu Wissen

E-Learning