Fahrbahnbegrenzungen
Schake-Wissen

Fahrbahnbegrenzungen

Fahrbahnbegrenzungen sind Längsmarkierungen am Fahrbahn aus durchgehenden Schmal- oder Breitstrichen zur optischen Führung oder Abgrenzung von Seitenstreifen (Zeichen 295 StVO), auch als "unterbrochene Fahrbahnbegrenzung" (Blockmarkierung) im Bereich z. B. von Autobahnen– und -ausfahrten. 

« Zurück zu Wissen

E-Learning